Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      % 10,2
      BIST
    • DOLAR
      3,87
      % -0,48
      Dolar
    • EURO
      4,55
      % -0,80
      Euro
    • ALTIN
      156,21
      % 0,22
      Altın



Wie LGBT-Chinesen sind gezwungen, in sinnlose "Konvertierung Therapie"

Tarih: 15-11-2017 05:16:25 + -


© GREG BAKER/AFP/AFP/Getty Images Aktivisten Bühne ein protest gegen so genannte gay-Konvertierung Therapien außerhalb einer Pekinger Gericht im Juli 2014.


Wie LGBT-Chinesen sind gezwungen, in sinnlose

Activists stage a protest against so-called gay conversion therapies outside a Beijing court in July 2014. © GREG BAKER/AFP/AFP/Getty Images Aktivisten Bühne ein protest gegen so genannte gay-Konvertierung Therapien außerhalb einer Pekinger Gericht im Juli 2014.

Xiaoyun Liu hatte keine Ahnung, was gleich auf ihn zukommen würde.

Der Helm den er trug war, angeschlossen an eine Maschine, wenn die Maschine eingeschaltet war, ein seltsames Gefühl der Taubheit gewaschen, über seine Kopfhaut. Der Arzt wandte sich ein Zifferblatt und das Gefühl wurde ersetzt durch Schmerz, als wenn er eingeklemmt wird, über alle, oder erstochen von Nadeln.

Nach ein paar Minuten, sein Körper begann zittern. Erst danach erkannte er, er hatte einen Schlag abbekommen.

Liu, ein pseudonym, ist eine von mehr als ein Dutzend chinesische LGBT-Menschen, die Sprach Human Rights Watch (HRW) für einen neuen Bericht in die sogenannte "conversion therapy" -- Verfahren zur Veränderung Ihrer Sexualität, die oft missbräuchlich und basiert auf schlampige Wissenschaft.

Laut HRW, die pseudowissenschaftliche Praxis ist weit verbreitet in China, durchgeführt in öffentlichen Krankenhäusern und Staatlich anerkannte Kliniken, obwohl Homosexualität weder ein Verbrechen noch als eine psychische Erkrankung im Land.

China National Health and Family Planning Commission, welche die Aufsicht über Krankenhäuser, reagierte nicht auf eine Anfrage für Kommentar. Die Briefe, die an die NHFPC und die chinesische Gesellschaft für Psychiatrie von HRW habe auch keine Antwort erhalten.

Entlarvt Behandlungen

Konvertierung Therapien, herum für Jahrzehnte gewesen sind, darunter in den USA, wo Homosexualität wurde erst freigegeben, als eine psychische Störung im Jahr 1973, nach der American Psychological Association.

Die APA beschreibt die Idee, die Homosexuelle Menschen verändern Ihre Sexualität als "abgelehnt von allen großen geistigen Berufe im Gesundheitswesen," und es warnt vor der Konvertierung Therapien haben "ernste potenzielle Schaden den Jungen Menschen, weil Sie der Ansicht sind, dass die sexuelle Orientierung von lesbischen, schwulen und bisexuellen Jugendlichen ist eine psychische Krankheit oder Störung."

Mehrere US-Staaten haben diese Praxis verboten, Teile von Australien und Kanada.

Die Praxis hat auch in Frage gestellt worden, in China. Im Jahr 2014, ein Pekinger Gericht entschied zu Gunsten eines Homosexuell Mann, verklagt eine Umwandlung der Klinik, und andere Klagen gegen die Praxis habe auch gesehen, Erfolg da.

Homosexualität wurde entkriminalisiert in China im Jahr 1997 und im Jahr 2001, die chinesische Gesellschaft für Psychiatrie entfernt Homosexualität von der Liste der psychischen Störungen.

Aber trotz der langsam wachsenden Akzeptanz für schwule und trans-Menschen in China, viele Kliniken bieten dennoch ein conversion-Behandlungen, nach HRW, unter Ausnutzung der Laufenden anti-LGBT stigmatisiert, besonders bei älteren Chinesen.

Familie Druck

Für seinen neuesten Bericht hat HRW Sprach Männer und Frauen aus ganz China, aber die Methoden, die Sie beschrieben, waren weitgehend einheitlich -- gezwungen Medikamente, Hypnotherapie und Elektroschock-Behandlung.

In der letztgenannten Praxis, Patienten festgeschnallt, Stühle oder Betten und WLAN bis zu Maschinen, Sie wurden dann gezeigt gay Pornos oder gesagt zu denken, der persönlichen sexuellen Erfahrungen, während Sie einen Stromschlag bekommen, mit der Idee, Sie verbinden würde, die Schmerzen und Beschwerden mit homosexuellen Erregung.

Diejenigen Befragten, die von HRW beschrieben, unter Druck gesetzt von Ihren Eltern und Familien, mit einigen sogar sagen, Sie waren gezwungen in die Umstellung der Therapie auf und hielt Sie gegen Ihren Willen.

"Mein Vater kniete vor mir, Weinen, betteln mich an, zu gehen," ein Mann sagte HRW. "Mein Vater sagte, er wusste nicht, wie, weiter zu Leben in dieser Welt und gegen andere Familienmitglieder, wenn die Menschen herausfinden, dass ich schwul sei."

Traditionelle elterliche Druck, um den Familiennamen weiterzuführen und produzieren Enkel wurde verschärft durch Chinas ein-Kind-Politik, die nur entspannt (und nicht vollständig) im letzten Jahr, was bedeutet, Lesben, schwule, bisexuelle Menschen sind oft Ihre Eltern nur die Hoffnung auf Enkelkinder.

Denn die gleichgeschlechtliche Ehe ist nicht legal in China, und die gleichgeschlechtlichen Paare können keine Kinder adoptieren, dies kann dazu führen Sie zu geben in sham Ehen, Kinder zu haben, oder unter Druck gesetzt werden-oder gezwungen-in-conversion-Therapie.

Einst waren Sie in der Therapie die Befragten sagten, Sie seien oft an der Ausreise gehindert und unter Behandlungen -- wie etwa Elektroschocks-ohne im Voraus zu wissen, was mit Ihnen geschehen würde.

Kein gesetzlicher Schutz

Wenig überraschend ist, dass die Therapien, die fehlende wissenschaftliche Beweise, um diese zu sichern, hat nicht funktioniert.

"Personen veröffentlicht wurden, entweder weil die Familie nicht mehr leisten konnten, die Kosten, oder weil die ärzte an der psychiatrischen Krankenhäuser gab bis zur vollständigen fehlen von "beabsichtigten Wirkung " Konvertierung Therapie", so der Bericht.

Das ist nicht zu sagen, dass die Menschen ausgesetzt, um diese Praktiken wurden jedoch unberührt.

Die Befragten beschrieben HRW Nebenwirkungen wie Depressionen, sowie psychologische trauma durch den Missbrauch, den Sie empfangen von den Mitarbeitern und die ständige Gestaltung der Homosexualität als ungesund und abnormal.

Laut HRW, die Mehrheit der Befragten behandelt wurden, die in öffentlichen Krankenhäusern oder in Staatlich lizenzierten Kliniken.

Doch der Bericht sagte, trotz der öffnung der Archive der Homosexualität als psychische Störung, und die erfolgreiche Gerichtsverfahren gegen die Konvertierung-Therapie, zur Zeit Leitlinien für die Behandlung nicht verbieten oder einschränken der Praxis.

"Vor dem hintergrund, in dem es keine Gesetze oder Vorschriften, die den Schutz des einzelnen vor Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung, in denen es keine sanktionierte professionelle Leitlinien zu relevanten psychiatrischen Praxis, in die Familien zu zahlen bereit sind große Summen zu "heilen", eine einzelne von Homosexualität, eine missbräuchliche Praxis beibehalten hat," so der Bericht.

Die Gruppe empfahl die NHFPC "Erlass von Verordnungen oder Richtlinien, die klar verbieten, den öffentlichen Krankenhäusern und privaten Kliniken aus der Durchführung von conversion-Therapie" und die Stärkung der überwachung von Krankenhäusern Stempel aus der Praxis.






Etiketler :

FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER World news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI