Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      % 10,2
      BIST
    • DOLAR
      3,87
      % -0,48
      Dolar
    • EURO
      4,55
      % -0,80
      Euro
    • ALTIN
      156,21
      % 0,22
      Altın



Texas Gefängnisse Verbot 10.000 Bücher. Kein 'Charlie Brown Christmas' für Insassen.

Tarih: 07-12-2017 16:40:25 + -


.


Texas Gefängnisse Verbot 10.000 Bücher. Kein 'Charlie Brown Christmas' für Insassen.

ein Mann, der einen Anzug und eine Krawatte trägt: Der Humorautor Dave Barry hat 20 Bücher über die genehmigte Liste für texanische Gefängnisse, aber eins ist verboten. Es enthältDas Texas Department of Criminal Justice hat 10.000 Titel verboten ... - Rose Baca / Die Dallas Morning News, über Associated Press "/> eine Hand hält ein Bücherregal: Ein Insasse mit Büchern im Cleveland Correctional Center in Cleveland, Tex., Im Jahr 2009. Vollbild 1/3 BILDERN © Noel Vasquez / Getty Images Der Humorautor Dave Barry hat 20 Bücher über die Liste der Gefängnisse in Texas, aber eine ist verboten.2/3 BILDERN © Rose Baca / Die Dallas Morning News, via Associated Press Ein Staatsgefängnis in der Nähe von Huntsville, Texas. Das Texas Department of Criminal Justice hat 10.000 Titel verboten. 3/3 BILDERN © Michael Stravato für die New York Times Ein Insasse mit Büchern im Cleveland Correctional Center in Cleveland, Texas, im Jahr 2009. 3/3 BILDER

Die fast 150.000 Insassen in Texas Gefängnissen ist es untersagt, Facebook zu nutzen, Mobiltelefone zu besitzen und Snacks in der Post zu empfangen. Es ist ihnen auch verboten, die Pop-up-Ausgabe von "A Charlie Brown Christmas", "The Colour Purple" und dem Sears, Roebuck-Katalog von 1908 zu lesen.

Melde dich für den Morning Briefing Newsletter an

Die Publikationen gehören zu den 10.000 Titeln, die vom Texas Department of Criminal Justice verboten wurden. Eine Liste enthält Bestseller wie "Memoirs of a Geisha" und "A Time to Kill" und sogar obskure Werke wie die "MapQuest Road" Atlas. "Nicht verboten:" Mein Kampf "von Adolf Hitler und Bücher von weißen Nationalisten, darunter David Duke, der ehemalige Ku Klux Klan Großzauberer.

Sicherheit in den etwa 50 Staatsgefängnissen in ganz Texas geht über Stacheldraht hinaus - Drahtzäune und Suche nach Zellen, um jedes Buch und jede Zeitschrift, die den Insassen geschickt wurden, sorgfältig zu lesen.

"Straftäter haben Zugang zu Tausenden von Publikationen."

Mehr als 248.000 Titel sind auf der Liste, die von The Dallas Morning News im November veröffentlicht wurde. Es erstreckt sich auf alle Genres, von der Selbsthilfe über Mysterien und Anleitungen bis hin zu Romantik.

Es enthält auch 20 Bücher des Humorschriftstellers Dave Barry. Aber eines seiner Bücher, "All the Dave Barry, das Sie jemals wollen", eine Zusammenstellung von vier Büchern, wurde verboten. Es enthält "kriminelle Schemata", ein anderes No-No, sagte die Korrekturabteilung.

Mr. Barry, ein langjähriger Kolumnist bei The Miami Herald, war von der Entscheidung verblüfft. Ich kann mir nicht vorstellen, warum das Texas Department of Criminal Justice sie verbieten würde, außer sie befürchten, dass die Insassen überwältigen würden die Wärter mit Furzwitzen ", sagte Barry in einer E-Mail. Carl Hiaasen, ein anderer Schriftsteller aus Südflorida, hat mehrere Bücher über die genehmigte Liste, aber einen seiner Romane -" Double Whammy "- war geächtet. Ein Thriller mit dunklem Humor, "Double Whammy" handelt von einem Privatdetektiv, der einen mutmaßlichen Betrüger in Bassfischturnieren untersucht.

Den Insassen ist das Lesen verboten, da sie Informationen über die Herstellung von Sprengstoffen enthält .

"Vielleicht sind die Leute im Postamt der Abteilung für Korrekturen fromme Bassfischer, und sie fühlen sich durch den satirischen Ton des Romans beleidigt."

"Auf jeden Fall bekomme ich genug Briefe von Insassen, um zu wissen, dass sie humorvolle Bücher mögen." Er fügte hinzu: "Es ist schwer vorstellbar, wie 'Double Whammy' einen Aufstand auslösen würde. Ich gestehe, dass ich mich geschmeichelt fühle, dass ich die Texas-Liste gemacht habe. "

Für die Insassen ist Lesen nicht nur eine Form von Flucht während ihrer Haftstrafen, sondern auch eine Chance, ihre Chancen auf Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu verbessern , haben Berichte über Alphabetisierung im Gefängnis gefunden. Im Allgemeinen leiden Insassen unter Analphabetismus oder Lesekampf mit einer Rate, die weit höher ist als der Rest der Bevölkerung. Dies ergab eine Studie von 1994 über Insassen in Bundes- und Staatsgefängnissen.

"Den Zugang zu" Where's Waldo "zu blockieren "Auf der einen Seite und Shakespeare auf der anderen Seite bewahrt sie nicht die Ordnung", sagte James LaRue, der Direktor des Büros für intellektuelle Freiheit der American Library Association. "Es bewahrt Ignoranz und Inhaftierung. Allzu oft bestreitet die Gefängniszensur, zusätzlich zu einem willkürlichen Autoritätsmissbrauch, dass die Inhaftierten die Möglichkeit haben, aus dem Gefängnis zu kommen und nicht zu Hause zu bleiben. "Bundesgerichte haben das Recht von Gefängnissen, Bücher zu zensieren, aufrecht erhalten . Dennoch haben die Listen der genehmigten und verbotenen Bücher im Gefängnis von Texas Überraschungen.

Dazu gehören "American Pyscho" von Bret Easton Ellis über einen Geschäftsmann mit Serienmord in Manhattan und "Lolita" von Vladimir Nabokov.

Aber die Pop-up-Ausgabe von "A Charlie Brown Christmas" ist verboten ( könnte Schmuggelware darin verstecken), so wie "The Colour Purple", der Roman von 1983, der den Pulitzer-Preis und den National Book Award (Inzest) gewann. Wie für diesen 1908 Sears, Roebuck-Katalog enthält es Informationen über Waffen.

Ebenfalls verboten ist der Bestseller 2005 "Freakonomics", der konventionelle Weisheit herausfordert und Augenbrauen anhebende Theorien einschließlich der Theorie, dass der Tropfen in Gewaltverbrechen in den 1990er Jahren kann die Legalisierung der Abtreibung im Jahr 1973 zugeschrieben werden.

Die Abschnitte der "Freakonomics", die Rasse zu diskutieren, sagte der Texas Department of Criminal Justice, führte dazu, dass es verboten wird. "Ich gebe den Gefängnisbeamten Anerkennung dafür, dass sie" Freakonomics "sorgfältig genug gelesen haben, um spezifische Argumente für das Verbot des Buches zu geben", sagte Steven D. Levitt, ein Co-Autor des Buches. "Irgendwie kann ich mir jedoch nicht vorstellen, dass die Art von Gefangenen, die 'Freakonomics' lesen, besonders für Ordnung und Ordnung im Gefängnis störend sein würde."

.






FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Technology of Business news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI