Bugun...
Follow us:
    • BIST
      108,43
      % 1,41
      BIST
    • DOLAR
      3,66
      % 0,51
      Dolar
    • EURO
      4,33
      % 0,08
      Euro
    • ALTIN
      151,25
      % -0,48
      Altın



Terror online: Politiker-v-tech-tycoons

Tarih: 20-09-2017 14:13:34 + -


Bild copyright Getty Images Bildunterschrift Kann künstliche Intelligenz helfen, lösen das Problem von online-extremistischen Inhalten? Es gibt eine lange Geschichte der Regierungen und Technologie-Unternehmen Sturz aus über extremistische Inhalte.


Terror online: Politiker-v-tech-tycoons

Body with digital brainBild copyright Getty Images Bildunterschrift Kann künstliche Intelligenz helfen, lösen das Problem von online-extremistischen Inhalten?

Es gibt eine lange Geschichte der Regierungen und Technologie-Unternehmen Sturz aus über extremistische Inhalte. Es hat sich weitgehend der Vergangenheit auf diese Weise.

Ungeduldig minister: "Sie haben einige der hellsten Tüftler auf dem Planeten - wenn Sie können, bekommen ein AI, um mir zu sagen, ob ich einen Regenschirm morgen, warum kann Sie nicht aussortieren, die den Terrorismus?"

Selbstgefällig Technologie tycoon: "Nun, hören Sie, das ist alles sehr Komplex, so sehr, dass es nicht Wert mir die Mühe zu erklären, Sie alle zu einem numbskull mit einer Geschichte, Grad wie du. Lassen Sie uns einfach sagen, es ist das internet, es ist außerhalb der Kontrolle der Politiker, es ist riesig und wir entscheiden nicht, wie die Leute es nutzen -, noch würden wir es wollen."

Das ist natürlich eine veraltete Karikatur. Die Dinge haben sich weiterentwickelt - die Politiker haben gewonnen, ein besseres Verständnis der Herausforderungen durch das internet, und die Technologie-Giganten haben endlich aufgewacht zu politischen Realität und akzeptierte eine gewisse Verantwortung für das, was geschrieben auf Ihre Plattformen.

Vereinfachende Sicht

Bild copyright Reuters Bildunterschrift Theresa May wird die Nachfrage Technologie-Unternehmen take down " - terror-Inhalt innerhalb von zwei Stunden

Also, wenn Theresa May oder in einem anderen führenden Politiker - fordert Maßnahmen, die Sie jetzt kräftig verständnisvoll und sagen, 'Wir werden unser bestes tun, um zu helfen.'

Gesehen, ein wenig Druck Ergebnis in der Bewegung auf-Themen, die von Kind Missbrauch Bilder zu Musik-Piraterie, die Politiker sind zuversichtlich, dass Sie bekommen können, um die Bewegung nach extremistischen Inhalten.

Doch das Technologie-Unternehmen immer noch denken, die Politiker haben eine vereinfachende Sicht der Welt.

Sie wird darauf hin der Herausforderung, zu entscheiden, was ist extremistischer Inhalte - wenn Sie sich zu ban Predigten von firebrand Prediger, nicht, schließen diejenigen ein, die von allen Religionen?

Sie werden Fragen, ob wir das wirklich wollen, die gerne von Mark Zuckerberg und Larry Page haben die macht, zu bestimmen, was akzeptabel ist und wie sich das spielen wird in Ländern wie den Vereinigten Staaten, die freie Meinungsäußerung am Herzen, Ihre Verfassungen.

Und Sie weisen darauf hin, dass während westliche Politiker Druck auf Unternehmen wie Facebook und Google, dass werden geschnitten kein Eis mit einigen der Plattformen begünstigt durch terroristische Sympathisanten - wie Telegramm, gegründet von einem Russischen Unternehmer.

Meine Vorhersage ist, dass in einem Monat die Politiker und die Technologie-tycoons, wird bestätigen, dass Sie Fortschritte gemacht haben - und dass die künstliche Intelligenz (KI) können dazu beitragen, dieses problem zu lösen - aber es gibt noch mehr zu tun. Und dann, wenn der nächste terrorist Empörung passiert, die Schuld Spiel wieder starten.

In der Zwischenzeit erwarten am Mittwoch die Linie aus der Downing Street, dass "diese Unternehmen haben einige der besten Köpfe in der Welt" und sollten in der Lage sein, um die Probleme der Welt lösen werden aufgetischt in regelmäßigen Abständen.






FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Politics news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
  • NEWS
  • VIDEOS
  • WRITERS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • Wenn Washington Abschied von einem seiner größten stars
    Wenn Washington Abschied von einem seiner größten stars
  • Sen. Ben Cardin auf Bedrohungen durch Terrorismus, Nordkorea
    Sen. Ben Cardin auf Bedrohungen durch Terrorismus, Nordkorea
  • Nancy Pelosi, ob der Kongress vereinigen kann, zu beheben ObamaCare
    Nancy Pelosi, ob der Kongress vereinigen kann, zu beheben ObamaCare
  • Coming up auf 'Fox News Sunday': September 10
    Coming up auf 'Fox News Sunday': September 10
  • Stumpf, Durbin sprechen DACA, Träumer und der Umgang mit Trumpf
    Stumpf, Durbin sprechen DACA, Träumer und der Umgang mit Trumpf
  • David Bossie auf ein Weißes Haus, das ohne Steve Bannon
    David Bossie auf ein Weißes Haus, das ohne Steve Bannon
VIDEO GALLERY
YUKARI