Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      % -11,
      BIST
    • DOLAR
      3,79
      % 0,47
      Dolar
    • EURO
      4,65
      % 0,37
      Euro
    • ALTIN
      162,95
      % 0,14
      Altın



HS2-Abfindungen zahlen "schockierende Verschwendung" von Steuergeldern

Tarih: 15-12-2017 20:16:09 + -


Bild copyright Other Bildunterschrift Ein computergeneriertes Bild eines HS2-Zuges auf dem Viadukt von Birmingham und Fazeley Unzulässige Abfindungen des staatlichen Unternehmens, das das Eisenbahnprojekt HS2 verwaltet seien eine "schockierende Verschwendung von Steuergeldern", haben Abgeordnete g.


HS2-Abfindungen zahlen

Generiertes Bild eines HS2-Zuges auf dem Viadukt von Birmingham und Fazeley Bild copyright Other Bildunterschrift Ein computergeneriertes Bild eines HS2-Zuges auf dem Viadukt von Birmingham und Fazeley

Unzulässige Abfindungen des staatlichen Unternehmens, das das Eisenbahnprojekt HS2 verwaltet seien eine "schockierende Verschwendung von Steuergeldern", haben Abgeordnete gesagt.

Das Public Accounts Committee sagte, dass das Unternehmen, das den Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke beaufsichtigte, Personalkonditionen "weit über" erlaubter Niveaus anbot.

Die Abgeordneten beschuldigen "schwache interne Prozesse" bei HS2 für Überzahlungen an 94 Personen in Höhe von insgesamt 1,76 Mio. £.

Ein HS2-Sprecher räumte ein, "ein schwerer Fehler" wurde gemacht >

Das Unternehmen hat die Zahlungen 2016-17 geleistet, nachdem es 94 Mitarbeiter von London nach Birmingham entlassen hatte.

div>

Eine Kombination von Computern lsory und freiwillige Abfindungen wurden zu verbesserten Bedingungen angeboten, was zu einer Gesamtrechnung von 2,76 Millionen £ führte, trotz der Anweisung des Verkehrsministeriums, dass sie in gesetzlicher Höhe sein sollten, was Zahlungen von 1 Million Pfund zur Folge hätte, sagten die Abgeordneten Der Bericht der Abgeordneten besagt, dass der damalige Generaldirektor von HS2, Simon Kirby, eine E-Mail von der Regierung erhalten hatte, in der ihm mitgeteilt wurde, dass er bei der Umsiedlung des Unternehmens keine größeren, erweiterten Abfindungszahlungen anbieten dürfe .

Aber es sagt, dass Herr Kirby diese E-Mail an niemanden weiter gegeben hat.

Allerdings sagte Herr Kirby - der jetzt bei Rolls Royce arbeitet - in einer Erklärung, dass er nicht für die Entscheidung verantwortlich gewesen sei, großzügigere Abfindungspakete zu genehmigen.

"Ich tat es nicht genehmigen die streitigen Zahlungen und bestreiten jeden Vorwurf des Fehlverhaltens ", sagte er.

"Ich habe HS2 im Dezember letzten Jahres verlassen und die Entscheidung, leitende Angestellte zu entlassen, und unter welchen Bedingungen, wurde erst getroffen, nachdem ich gegangen bin."

Da die Parlamentarier bei der HS2 Ltd einen Mangel an grundlegenden Finanzkontrollen festgestellt hatten, erhöhte sich das Risiko von Betrug und Finanzfehlern. Diese Situation wurde durch die hohe Personalfluktuation noch verschlimmert.

"Die nicht autorisierten Systeme konnten fortfahren, weil schwache interne Prozesse bei HS2 Ltd wichtige Entscheidungsfindungs- und Kontrollgremien daran hinderten, genaue Informationen zu erhalten", sagte der Ausschuss.

Die HS2-Schiene Die Verbindung zwischen London, Manchester und Leeds über Birmingham hat sich bereits als kontrovers erwiesen, da sie Auswirkungen auf die Gemeinden auf dem Weg der neuen Linie, auf ihre Umweltauswirkungen und auf ihr Preisschild von £ 55,7 Mrd. hat. Was wissen wir? über HS2?

Der HS2-Sprecher sagte: "HS2 ist auf dem richtigen Weg und hat in seiner kurzen Lebensspanne viel erreicht. Es war in der Lage, dies zu tun, weil wir die richtigen Leute zur richtigen Zeit in den richtigen Jobs haben Obwohl dies der Grund für diese Zahlungen war, ist es klar, dass wir den Prozess falsch verstanden haben und wir setzen jetzt die richtigen Systeme ein, um sicherzustellen, dass das nicht wieder passiert. " Ein Sprecher des Verkehrsministeriums sagte: "Wir haben der HS2 Ltd klar und deutlich gesagt, dass wir das von ihnen erwarten immer ihre Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten gegenüber dem Steuerzahler erfüllen.

"Wie der NAO sagte, war dies ein Fehler im internen Prozess bei HS2 Ltd, der dazu führte, dass diese Zahlungen ohne Genehmigung an Ort und Stelle gemacht wurden. < "Die Abteilung wurde rechtlich beraten, dass eine Klage gegen Herrn Kirby wegen Verletzung seiner Pflichten und Verantwortlichkeiten als CEO und Direktor der HS2 Ltd nicht gerechtfertigt wäre."






Etiketler :

FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Politics news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI