Bugun...
Follow us:
    • BIST
      108,49
      % 0,05
      BIST
    • DOLAR
      3,67
      % 0,77
      Dolar
    • EURO
      4,33
      % 0,14
      Euro
    • ALTIN
      151,29
      % -0,71
      Altın



Das Leben auf der Erde mag zurück 3.95 Mrd Jahren: Studie

Tarih: 28-09-2017 13:28:44 + -


© Bereitgestellt von AFP die Fossilen Beweise für frühe Organismen auf der Erde ist knapp, und die Felsen, die bleiben aus dieser Zeit sind oft schlecht erhalten Rudimentäre Leben haben auf der Erde existierte von 3,95 Milliarden Jahren, einer Zeit, als unser Baby planet wurde bombardiert von Ko.


Das Leben auf der Erde mag zurück 3.95 Mrd Jahren: Studie

Fossil evidence for early organisms on Earth is scarce, and rocks that remain from that period are often poorly preserved© Bereitgestellt von AFP die Fossilen Beweise für frühe Organismen auf der Erde ist knapp, und die Felsen, die bleiben aus dieser Zeit sind oft schlecht erhalten

Rudimentäre Leben haben auf der Erde existierte von 3,95 Milliarden Jahren, einer Zeit, als unser Baby planet wurde bombardiert von Kometen und hatte kaum noch Sauerstoff, Forscher sagte am Mittwoch.

Ein team präsentiert, was Sie sagen, ist die älteste bekannte fossile Beweise für Leben auf dem Blauen Planeten -- Körner aus Graphit, eine form von Kohlenstoff, eingekeilt in alte Sedimentgesteine in Labrador, Kanada.

Die bisherigen die meisten alten Leben Spuren waren im März berichtet, von einem Ort in Quebec schätzungsweise zwischen 3,8 Milliarden und 4,3 Milliarden Jahre alt ist, obwohl einer der Autoren der neuen Studie berufen, die dating-Prozess "stark umstritten ist."

"Dies ist der älteste Nachweis," Tsuyoshi Komiya Der Universität von Tokio Bestand in einer E-Mail-Austausch mit der Nachrichtenagentur AFP.

"Unsere Muster sind auch die älteste supracrustal Felsen erhalten, auf der Erde" - eine Art ähnlich wie die Bildung, die die Quebec Proben.

Fossile Beweise für frühe Organismen ist knapp, und die Felsen, die bleiben aus dieser Zeit sind oft schlecht erhalten.

Eine zentrale Schwierigkeit für die Wissenschaftler auf der Suche nach dem ältesten Leben auf der Erde ist, zu beweisen, dass organische Reste wurden produziert von lebenden Organismen eher als geologischer Prozesse.

Dieses Feld der Studie richtet sich nicht nur auf das aufzeigen der Beginn des Lebens auf unserem Planeten, sondern auch Aufschluss über die Möglichkeit von Leben, das nicht existierte-oder noch bestehenden -- auf anderen Planeten wie dem Mars.

Für die neue Studie, die Komiya und ein team studierte Graphit, eine form von Kohlenstoff verwendet in Bleistift führen, Felsen in Saglek-Block in Labrador, Kanada.

Sie Messen Ihre Isotopen-Zusammensetzung, die Signatur von chemischen Elementen, und abgeschlossen wurde das Graphit "biogenen" - bedeutet, dass es produziert wurde, die von lebenden Organismen.

Die Identität der Organismen, oder was Sie sah aus wie, bleibt ein Geheimnis.

"Wir werden analysieren, andere Isotope wie Stickstoff, Schwefel und Eisen der organischen Substanz begleitet und Mineralien zu identifizieren, die Arten von Organismen," sagte Komiya der nächste Schritt.

"Zusätzlich können wir schätzen die Umwelt", in der die Lebewesen lebten, durch die Analyse der chemischen Zusammensetzung des Gesteins selbst.

Wenn die Ergebnisse richtig sind, bedeutet es Leben halt fand auf der Erde eine geologische Sekunde nach seiner Entstehung etwa 4,5 Milliarden Jahren.

Bevor die Quebec Fossilien, die auch in der Natur beschrieben, die ältesten Spuren von Leben gefunden wurden, in Grönland ice cap und datiert auf 3,7 Milliarden Jahren.






Etiketler :

FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Technology of Business news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
  • NEWS
  • VIDEOS
  • WRITERS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • Wenn Washington Abschied von einem seiner größten stars
    Wenn Washington Abschied von einem seiner größten stars
  • Sen. Ben Cardin auf Bedrohungen durch Terrorismus, Nordkorea
    Sen. Ben Cardin auf Bedrohungen durch Terrorismus, Nordkorea
  • Nancy Pelosi, ob der Kongress vereinigen kann, zu beheben ObamaCare
    Nancy Pelosi, ob der Kongress vereinigen kann, zu beheben ObamaCare
  • Coming up auf 'Fox News Sunday': September 10
    Coming up auf 'Fox News Sunday': September 10
  • Stumpf, Durbin sprechen DACA, Träumer und der Umgang mit Trumpf
    Stumpf, Durbin sprechen DACA, Träumer und der Umgang mit Trumpf
  • David Bossie auf ein Weißes Haus, das ohne Steve Bannon
    David Bossie auf ein Weißes Haus, das ohne Steve Bannon
VIDEO GALLERY
YUKARI