Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      % 7,16
      BIST
    • DOLAR
      3,86
      % -0,63
      Dolar
    • EURO
      4,54
      % -0,99
      Euro
    • ALTIN
      155,82
      % 0,12
      Altın



Britischen und spanischen Führer sagen, dass die Russischen Trolle experimentiert in Ihren Wahlen

Tarih: 15-11-2017 01:12:01 + -


© Luke Macgregor/Bloomberg der britische Premierminister Theresa May sagte, die Teilnehmer an der jährlichen Lord Mayor ' s Banquet in London am Montag, dass der russische Präsident Wladimir Putin strebt an, die "Zwietracht säen" in Großbritannien und bei Ihren westlichen Verbündeten durch die.


Britischen und spanischen Führer sagen, dass die Russischen Trolle experimentiert in Ihren Wahlen

a group of people standing around a table: British Prime Minister Theresa May told attendees at the annual Lord Mayor’s Banquet in London on Monday that Russian President Vladimir Putin is seeking to “sow discord” in Britain and among its Western allies by “deploying its state-run media organizations to plant fake stories.” © Luke Macgregor/Bloomberg der britische Premierminister Theresa May sagte, die Teilnehmer an der jährlichen Lord Mayor ' s Banquet in London am Montag, dass der russische Präsident Wladimir Putin strebt an, die "Zwietracht säen" in Großbritannien und bei Ihren westlichen Verbündeten durch die "Bereitstellung seiner staatlichen Medien-Organisationen-pflanze-fake-Geschichten." Der Spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy sagte am Dienstag, dass eine "Lawine" von bots verbreiten "fake news" über Spanien in Katalonien zur Unabhängigkeit referendum im letzten Monat und, dass die spanischen Behörden glauben, dass mehr als die Hälfte des ursprünglichen Konten sind in das russische Territorium.

British Prime Minister Theresa May am Montag Abend aufgeladen, dass Präsident Wladimir Putins Russland versucht wurde, um "zu untergraben freier Gesellschaften" und "säe Zwietracht", die in Großbritannien und bei Ihren westlichen Verbündeten durch die "Bereitstellung seiner staatlichen Medien-Organisationen-pflanze-fake-Geschichten."

"So habe ich eine sehr einfache Botschaft für Russland," May sagte. "Wir wissen, was Sie tun. Und Sie wird nicht gelingen."

Abonnieren Sie die Post-die Meisten newsletter: Heute beliebtesten Geschichten auf Der Washington Post

Die Vorwürfe gelevelt bis Mai und Rajoy stehen in krassem Gegensatz zu den Ausführungen über das Wochenende von Präsident Trump, die sich zur Verteidigung des Russischen Präsidenten.

"Er sagte, er habe sich nicht einmischen," Trump sagte am Samstag, die Beantwortung der Reporter Fragen auf Air Force One über die wachsende Beweise für Beteiligung Rußlands in der 2016 US-Präsidentschafts-Kampagne. "Ich habe ihn nochmal gefragt. Sie können nur Fragen, so viele Male. . . . Er sagte, dass er absolut nicht einzumischen in unsere Wahl. Er wollte nicht tun, was Sie sagen, hat er getan."

Trump sagte, dass er glaubte, Putin sei "aufrichtig" bei seinen Dementis und, dass der russische Präsident fühlte mich sogar beleidigt durch die Unterstellung.

Die russische Regierung reagierte auf die Aussagen von London und Madrid, indem er Sie unbegründet, verlogen und im Einklang mit einer "Schuld Russlands ersten" ethos in den Westen.

In Ihren Bemerkungen, weder Rajoy noch Kann viel Beweise zur Unterstützung Ihrer Vorwürfe, obwohl beide Länder bereitgestellt haben, Ihre security-Dienstleistungen zu untersuchen, die angebliche Bestechung von fake news.

"Wir haben gelernt, dass 55 Prozent der fake-profile waren in Russland," Rajoy sagte Cope-radio network am Dienstag, diskutieren social-Avatare und-Konten. "Und weitere 30 Prozent in Venezuela. Dies geschah mit Brexit [und] in den französischen Wahlen mit Le Pen" — ein Verweis auf die nationalistischen Führer der Partei, die verloren Präsidentschafts-Stichwahl-Abstimmung zu Emmanuel Macron im Mai.

Rajoy sagte, er habe keine Informationen, dass die russische Regierung hinter den falschen Konten.

Spanische Behörden haben gesagt, dass die Russischen Benutzer fälschlicherweise verlinkten Bilder der Gewalt zu dem umstrittenen referendum und verstärkt news-Konten vom Staat gesicherte russische Medien, dass Separatismus geschürt.

"Klar ist, dass es Menschen gibt, die Interesse an Dinge, die nicht gehen, auch in Europa," Rajoy sagte.

Katalanische pro-Unabhängigkeit-Befürworter leugnen, dass russische bots spielte eine bedeutende Rolle bei der Stärkung Ihrer Ursache.

Vorläufige Untersuchungen der von einem spanischen Medienunternehmen gefunden, dass social media an der Zeit, von dem verfassungswidrigen referendum wurden überflutet mit gefälschten Nachrichten und nicht Bilder in Umlauf, die von beiden Seiten — pro-Unabhängigkeit-Aktivisten und jener, die sich gegen die Abspaltung von Spanien.

Kann die Verurteilung von Russland, in einer Rede an die Führungskräfte bei einer jährlichen London Bankett, spiegelt sich Ihre Regierung ist besorgt, dass Russland auch weiterhin zu manipulieren, social-media-Bemühungen, die "inklusive der Einmischung in die Wahlen-und hacking-der Dänische Verteidigungsministerium und Bundestag, unter vielen anderen," der Ministerpräsident sagte.

"Großbritannien wird tun, was notwendig ist, um uns zu schützen, und arbeiten mit unseren Verbündeten, das auch zu tun," Darf gesagt werden.

Yin Yin Lu von der Oxford Internet Institute, erzählte der Times of London, die 54-accounts auf eine Liste von 2,752 verbunden durch Twitter, um die Internet Research Agency hatte getwittert, über den "Brexit" Britain ' s geplant Austritt aus der europäischen Union. Die Internet Research Agency ist eine schattenhafte cyberspace Betrieb, mit Sitz in St. Petersburg, US-amerikanischen und einigen Russischen Ermittler sagen hat Beziehungen zum Kreml.

Kann die Anmerkungen erschienen zu widersprechen, Ihr Außenminister, Boris Johnson. Fragte früher in diesem Monat, ob er ahnte, dass Russland eine Rolle spielte, in den letzten britischen Wahlen, Johnson antwortete: "Nein, ich habe nicht gesehen, alle [Beweis], nicht eine Wurst. . . . Soweit ich weiß, Sie haben keine Rolle gespielt", so die Nachrichtenagentur Reuters.

In Spanien, wo einige scheinbar automatisierte Twitter-accounts haben anscheinend getwittert Nachrichten über das referendum von Sputnik und RT (ehemals Russia Today), zwei Kreml-backed-Nachrichten-Organisationen, die oft die Erzählungen über die vermeintliche Schwäche der westlichen Institutionen.

Javier Lesaca, visiting scholar an der George Washington University ' s School of Media and Public Affairs, schrieb am Sonntag in der spanischen Zeitung El País, dass viele der 65 Twitter-accounts, die er studierte, teilten RT und Sputnik Geschichten auf Twitter zu sein schien, automatisierte bots.

Er zitiert drei spezifischen Twitter-accounts, von denen jedes weniger als 2.000 Anhänger und erschien den gleichen RT und Sputnik Geschichten gleichzeitig, meist in Englisch statt Spanisch oder Katalanisch.

Spanische Außenminister Alfonso Dastis, fragte am Montag in Brüssel, ob seine Regierung habe die Beweise für seine Vorwürfe, sagte, "ja, wir haben den Beweis," Reuters berichtet. Dastis nicht bieten Einzelheiten über die Figuren Rajoy zitiert.

Führer außerhalb Spaniens wurden vorsichtig in Ihren Einschätzungen der situation.

Die Europäische Union ist der top-diplomat, Federica Mogherini und NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg lehnte eine Stellungnahme ab Montag, wenn gefragt, über mögliche russische Einmischung in der katalanischen Unabhängigkeit bemühen.

Letzte Woche, der oberste militärische Beamte in das NATO-Verteidigungsbündnis, der oberste Alliierte Befehlshaber Curtis Scaparrotti, sagte, dass Russland versucht hatte, Einfluss auf die westlichen politischen Systeme, aber das Tat er nicht direkt auf die situation in Katalonien, wenn gefragt, über es.

Senior russische Gesetzgeber am Dienstag aufgerufen, Kann die Kommentare von "haltlosen Anschuldigungen" gegen Russland. "Im normalen Leben sind die Menschen verantwortlich für die Verleumdungen und Schlammschlacht, aber es ist die" Russen-did-it "Vermutung der modernen Diplomatie" der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Oberhauses des Russischen Parlaments, Konstantin Kosachev, schrieb Sie auf Facebook. "Warum sich die Mühe geben, keine Fakten oder Beweise?"

Eine weitere russische senator auch entlassen Können Gebühren.

"Die Ordnung der Welt, die gefällt, Kann mit der Beschlagnahme des Irak, Krieg in Libyen, den Aufstieg des IS und den Terrorismus in Europa, hat überlebt sich selbst," Alexei pushkov, Ivan Farago tweeted, mit einem Verweis auf den islamischen Staat. "Sie können nicht speichern es durch einen Angriff auf Russland."






Etiketler :

FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER World news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI