Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      % -11,
      BIST
    • DOLAR
      3,79
      % 0,47
      Dolar
    • EURO
      4,65
      % 0,37
      Euro
    • ALTIN
      162,95
      % 0,14
      Altın



Brexit: Theresa May sagt, sie werde nicht entgleist werden

Tarih: 17-12-2017 05:24:40 + -


Bild Urheberrecht Reuters Der Premierminister hat gesagt, dass die Regierung "beweist, dass die Zweifler falsch sind" mit seinen Brexit-Verhandlungen.


Brexit: Theresa May sagt, sie werde nicht entgleist werden

Theresa May Bild Urheberrecht Reuters

Der Premierminister hat gesagt, dass die Regierung "beweist, dass die Zweifler falsch sind" mit seinen Brexit-Verhandlungen. Am Freitag einigten sich die EU-Staats- und Regierungschefs auf Gespräche über den Umsetzungszeitraum und der Handel könnte das neue Jahr beginnen In zwei Sonntagszeitungen schwor Theresa May, sie werde "nicht entgleist", sich einen "ehrgeizigen" Deal zu sichern. Unterdessen hat Außenminister Boris Johnson davor gewarnt, dass das Vereinigte Königreich dies tun könne Spiegelbild des EU-Rechts auf lange Sicht oder es würde riskieren, ein "Vasallenstaat" zu werden.

"Besondere Partnerschaft" h2>

Kabinettsminister sollten ihre Haltung zu den von ihnen gewünschten Beziehungen diskutieren die EU - der "Endstaat" des Vereinigten Königreichs - in den nächsten Tagen, aber einige Minister befürworten eine engere Annäherung als die von Johnson vorgeschlagene. Bild Copyright EPA

Brexiteer Mr. Johnsons Kommentare in einem Interview der Sunday Times folgten denen seines konservativen Abgeordneten Jacob Rees Mogg, der am Freitag die Vereinbarungen der EU sagte für die Übergangszeit vorgeschlagen würde das Vereinigte Königreich zu einem "Vasallen" - oder untergeordneten - Staat der EU.

In den Leitlinien der EU für die zweite Phase der Verhandlungen heißt es, das Vereinigte Königreich werde "während des Übergangs weiterhin an der Zollunion und am Binnenmarkt teilnehmen" und unter der Gerichtsbarkeit des Europäischen Gerichtshofs verbleiben. Großbritannien darf keine EU-Kolonie nach Brexit sein Move, um eine andere Tory-Rebellion abzuwenden Reality Check: Richtlinien für die nächste Phase der Gespräche

Herr Johnson sagte, wenn Großbritannien gezwungen würde, die EU-Gesetze zu spiegeln Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Er sagte, Frau May habe "einen fantastischen Job gemacht, der uns in den Verhandlungen vorangebracht habe", bevor er darlegte, was er seiner Meinung nach in die Regierung bringen sollte künftiges Handelsabkommen mit der EU. Das Vereinigte Königreich braucht "etwas Neues und Ehrgeiziges, das Nullzölle und reibungslosen Handel ermöglicht", behält aber die Freiheit, "seinen eigenen Rechtsrahmen und seine eigenen Gesetze zu bestimmen", sagte er.

Todesdrohungen h2>

Inzwischen haben zwei Tory-Kollegen Frau May gewarnt, dass sie in Hou Niederlagen erleiden könnte Die Regierungschefs versuchten, ihre Mitglieder zu "tyrannisieren". Die Premierministerin erlitt Anfang dieser Woche ihre erste Niederlage im Unterhaus, als Abgeordnete - darunter 11 von ihrer eigenen Partei - dafür stimmten, dem Parlament eine gesetzliche Garantie zu geben einer Abstimmung über das endgültige Brexit-Abkommen mit Brüssel.

Im Anschluss an die Abstimmung gab es Aufrufe, dass die Tory-Rebellen von der Partei abgewählt werden und einige Morddrohungen erhalten. Tory-Peers , Baroness Altmann und Baroness Wheatcroft, haben im Observer geschrieben, dass solche Drohungen "besorgniserregende Symptome der giftigen Atmosphäre sind, die in unserem Land entstanden ist".

"Eingedenk der monumentalen Bedeutung für künftige Generationen Brexit Recht, die Lords sind wahrscheinlich nicht empfänglich für Mobbing über einen eingeschränkten Zeitplan oder heftiges Auspeitschen, um der Parteilinie zu folgen ", fügten sie hinzu.






FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Politics news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI