Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      BIST
    • DOLAR
      0
      Dolar
    • EURO
      0
      Euro
    • ALTIN
      0
      Altın



Brexit: Richtlinien für die nächste Phase der Gespräche

Tarih: 15-12-2017 18:43:01 + -


Bild copyright AFP Der Europäische Rat hat gesagt, dass die Brexit-Gespräche nach der Einigung in der letzten Woche in die zweite Phase eintreten können.


Brexit: Richtlinien für die nächste Phase der Gespräche

Theresa Mai Ankunft in Brüssel für den Gipfel Bild copyright AFP

Der Europäische Rat hat gesagt, dass die Brexit-Gespräche nach der Einigung in der letzten Woche in die zweite Phase eintreten können.

Infolgedessen hat sie ihre Leitlinien für die nächste Stufe von Gespräche.

Hier sind einige der wichtigsten Sätze aus diesem Dokument. _99225589_brexit_text1a-nc.png

Vergessen Sie nicht, dass es viele wichtige Details gibt, die noch gelöst werden müssen, bevor die Verhandlungen über ein Auszahlungsabkommen beendet werden.

Das bedeutet die finanzielle Abwicklung, die Bürgerrechte und natürlich die irische Grenze. _99225590_brexit_text2-nc.png

Theresa Der Mai hat bereits zugestimmt, dass im Rahmen der bestehenden EU-Vorschriften und -Regelungen ein Übergang von etwa zwei Jahren stattfinden wird, aber der EU-Text macht deutlich, was er meint.

Das Vereinigte Königreich muss alle EU-Rechtsvorschriften akzeptieren (so der Acquis), einschließlich neuer Gesetze, die während des Übergangs selbst verabschiedet wurden.

Um es brutal zu sagen: Das Vereinigte Königreich wird für eine Weile eher ein Regeler als ein Regelmacher werden.

Beide Seiten sprechen von einer strikt zeitlich begrenzten Übergangszeit, daher scheint es im Moment keinen großen Appetit zu geben, sie zu verlängern.

Was passiert, wenn ein künftiges Handelsabkommen bis zum Ende des Übergangs noch nicht fertig ist, ein Szenario, von dem viele Experten denken, dass es durchaus möglich ist, muss in Zukunft diskutiert werden. _99225592_brexit_text3-nc.png

Während des Übergangs Das Vereinigte Königreich muss die volle Zuständigkeit des Europäischen Gerichtshofs und alle vier Freiheiten, einschließlich der Freizügigkeit von Personen, akzeptieren.

Die EU sagt, dass das Vereinigte Königreich während eines Übergangs im Binnenmarkt und in der Zollunion bleiben wird, während das Vereinigte Königreich darauf besteht, dass es beide am Brexit-Tag verlassen wird.

Dies könnte zu einem semantischen Argument werden, denn durch die Annahme aller Regeln und Vorschriften - mit anderen Worten des Status Quo - bleibt das Vereinigte Königreich auf dem Binnenmarkt und in der Zollunion, ob es ihm gefällt oder nicht.

Die britische Regierung hat vorgeschlagen, dass sich einige Dinge - wie Streitbeilegungsmechanismen - während des Übergangs ändern könnten, wenn eine Vereinbarung über die zukünftige Zusammenarbeit geschlossen wird.

Je weiter das Vereinigte Königreich von den Regeln und Vorschriften des Binnenmarktes entfernt sein möchte, desto weniger Zugang wird es haben - es gibt keine Teilmitgliedschaft.

Dies bringt uns zurück zu der ungelösten Debatte darüber, was "vollständige Angleichung" an der irischen Grenze wirklich in der Praxis bedeutet.

Wichtig ist auch die Formulierung "Ein faires Spielfeld erhalten". Die EU ist bestrebt, dafür zu sorgen, dass das Vereinigte Königreich nicht versucht, die EU in irgendeiner Weise zu untergraben, indem es in bestimmten Schlüsselbereichen lockere Regelungen gibt, und wenn dies der Fall ist, wird es Konsequenzen haben. _99226895_brexit_text5-nc.png

EU-Unterhändler haben gewonnen Ich bin nicht befugt, Gespräche mit dem Vereinigten Königreich über zukünftige Beziehungen (einschließlich Handel und auch Dinge wie Sicherheit und Außenpolitik) zu beginnen, bis im März 2018 weitere Leitlinien angenommen werden.

Das gibt den beiden Seiten nicht viel mehr als sechs Monate, um den Text einer breiten politischen Erklärung über die Grundzüge der künftigen Beziehungen zu vereinbaren.

Die EU hofft, dass dies bis Oktober 2018 abgeschlossen sein wird, betont jedoch, dass formelle Handelsverhandlungen erst beginnen können, nachdem das Vereinigte Königreich die EU verlassen hat.

Informelle Kontakte darüber, wie die Zukunft aussehen könnte, finden wahrscheinlich bereits statt, aber die EU wartet immer noch auf größere Klarheit aus London, was genau die britische Regierung auf lange Sicht erreichen will.

Die EU betont jedoch, dass die Handelsgespräche noch lange nach dem Austritt Großbritanniens fortgesetzt werden müssen. _87719139_line976.jpg_98761260_onlinebanner_976x280.jpg

Lesen Sie mehr von Reality Check

Senden Sie uns Ihre Fragen < /

Folgen Sie uns auf Twitter _87719139_line976 .jpg.






FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Politics news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI