Bugun...
Follow us:
    • BIST
      0
      BIST
    • DOLAR
      0
      Dolar
    • EURO
      0
      Euro
    • ALTIN
      0
      Altın



Brexit: Großbritannien darf keine EU-Kolonie nach dem Brexit sein

Tarih: 16-12-2017 13:20:45 + -


Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt.


Brexit: Großbritannien darf keine EU-Kolonie nach dem Brexit sein

p05r8ydc.jpg
Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt. div>
< MedienmitteilungKonservativer Abgeordneter Jacob Rees-Mogg teilt Newsnight mit, dass die Bedingungen der EU für eine Übergangszeit inakzeptabel sind.

Ein führender Brexiter hat gesagt, Großbritannien könne während der zweijährigen Übergangsphase keine "Kolonie" der EU werden Zeit nach dem Rückzug Großbritanniens im Jahr 2019.

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben vereinbart, dass die Brexit-Gespräche weitergehen können, während das Vereinigte Königreich in der Zollunion, dem Binnenmarkt und der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs bleibt. Der konservative Abgeordnete Jacob Rees-Mogg sagte, das sei inakzeptabel. Der Tory-Verbleibende Ken Clarke sagte, das Vereinigte Königreich dürfe nicht "von der Klippe springen". Ersterer Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/12.html Der Kanzler sagte der BBC Newsnight, dass das Vereinigte Konigreich waehrend des Uebergangs unter den derzeitigen Bedingungen wirtschaftlich weitermachen werde, aber die Union politisch verlassen haette.

"Ich bezweifle, dass wir rechtzeitig die Baugenehmigung für die LKW-Parkplätze bekommen würden", sagte er.

Allerdings sagte Herr Rees-Mogg, dass unter diesen Bedingungen zu gehen, wäre "a lächerliche Position zu sein ".

"Der Übergang, den die EU bietet, bedeutet, dass wir in den nächsten zwei Jahren immer noch effektiv in der Europäischen Union sind", sagte er gegenüber Newsnight. Reality Check: Leitlinien für Brexit-Verhandlungen Einen weiteren Brexit-Aufstand vereiteln Am Freitag begrüßte Ministerpräsidentin Theresa May einen "wichtigen Schritt", als Donald Tusk, der Präsident des Europäischen Rates, ankündigte, dass alle 27 EU-Staatsoberhäupter glücklich wären, in die nächste Phase der Verhandlungen einzutreten.

Das erste Thema, das Anfang nächsten Jahres diskutiert wird, sind die Details der erwarteten zweijährigen Übergangszeit nach dem Austritt Großbritanniens.

Todesdrohung h2>

Die EU hat ihre Leitlinien veröffentlicht, die besagen: "Da Großbritannien während des Übergangs weiterhin an der Zollunion und am Binnenmarkt teilnehmen wird, muss es weiterhin die Handelspolitik der EU einhalten."

Das dreiseitige Dokument besagt, dass das Vereinigte Königreich weiterhin der Rechtsprechung des EuGH unterstellt sein wird und verpflichtet sein wird, während eines Übergangszeitraums die Freizügigkeit zuzulassen od.

Aber Herr Rees-Mogg sagte, eine solche Situation würde das Vereinigte Königreich zu einem "Vasallen" - oder untergeordneten - Staat der EU machen, der Gesetze "ohne irgendein Mitspracherecht" von den Briten akzeptieren müsste .

Frau May erlitt Anfang dieser Woche ihre erste Niederlage im britischen Unterhaus, als Parlamentarier dafür stimmten, dem Parlament eine legale Garantie für eine Abstimmung über das endgültige Brexit-Abkommen mit Brüssel zu geben.

Ehemaliger Kabinettsminister Sir Oliver Letwin sagte dem Today-Programm von BBC Radio 4, die Niederlage sei ein "Wirbel um nichts". Sir Oliver, der eine Änderung des EU-Abhebungsgesetzes unterstützt, das eine weitere Rebellion über den Brexit verhindern soll, Er sagte heute, er glaube nicht, dass die Abstimmung früher in der Woche "eine große Wirkung hat". Unter den Tories, die bei der Abstimmung rebellierten, war Herr Clarke, der gegenüber Newsnight sagte, seine Aktionen hätten nicht stattgefunden die Regierungsverhandlungsposition untergraben.

Er sagte, dass er seitdem eine Todesdrohung erhalten habe, obwohl er hinzufügte, dass es nicht seine erste war.



News Video







Etiketler :

FACEBOOK COMMENT
Comment

DİĞER Politics news

VERY READING NEWS
  • TODAY
  • THIS WEEK
  • THIS MONTH
LAST COMMENTS
Photo Gallery
  • Manken
    Manken
  • Fantastik
    Fantastik
  • Yurdum İnsanı
    Yurdum İnsanı
  • Bebişler
    Bebişler
Photo Gallery
VIDEO GALLERY
  • VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
    VIDEO CSKA Moscow 0 - 0 FC Ufa
  • VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
    VIDEO Spartak Moscow 2 - 0 Ural
  • VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
    VIDEO Anzhi Makhachkala 2 - 2 Zenit St. Petersburg
  • VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
    VIDEO FK Akhmat 1 - 2 Spartak Moscow
  • VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
    VIDEO FC Ufa 1 - 0 Lokomotiv Moscow
  • VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
    VIDEO Ural 2 - 1 Anzhi Makhachkala
VIDEO GALLERY
YUKARI